Nachfolger Gesucht
LAST UPDATE: 04.11.2021

Aus gesundheitlichen Gründen und den daraus resultierenden privaten Lebensumständen,
habe ich mich leider dazu entschließen müssen den Geschäftsbetrieb vorerst auszusetzen.

Aus diesem Grund suche ich einen geeigneten Nachfolger - der oder die - die in 2014 gegründete "Manufaktur-Frey" unter neuer Flagge fortführen möchte.

Aufgrund der bisherigen Anfragen weiße ich an dieser  Stelle ausdrücklich darauf hin, dass ich die Manufaktur - nach begleitender Einarbeitungsphase - vollständig abgeben möchte. An einer Teilhaberschaft, Leibrente oder einem Mietkauf bin ich nicht interessiert! Ich bitte deshalb darum - von derartigen Anfragen abzusehen!



WAS WIRD GEBOTEN

- Gut eingeführte und renommierte Marke.

- Beständige & kontinuierlich wachsende Umsätze.

- Marktführende Stellung in Exotennische Fahrradfolierung.

- Internationaler Bekanntheitsgrad.

- Bestehender Traffic, Stammkunden und teils auch noch aktive Werbeträger.

- Umfassendes Fachwissen für das es weltweit kein direktes Schulungsangebot gibt.

- Kontakte & Beziehungen zu den großen Bikeherstellern
+ bestehende Kooperationsmöglichkeiten.

- Umfangreiche Homepage mit viel Content, großem Portfolio, durchweg positive
  Kundenrezessionen – so wie – integriertem Shopsystem mit interaktiven Kunden-Tools
  und vielen Modifikationen (ca. >4000 Std. Webwork).

- Relativ große Produktauswahl eingepfelgt, detailliert beschildert und aufwendig bebildert.

- Vollständige Einarbeitung & Wissenstransfer über die Branche und das Handwerk.

- Geschäftsbetrieb / regelmäßiges Einkommen kann – quasi sofort - und mit wenig Flächenbedarf wieder
  aufgenommen werden!



ALLGEMEIN

- Ideal zum Einstieg im Nebengewerbe - oder - mit etwas Einsatz auch schnell wieder Hauptgewerbe möglich.

- Unternehmen kann auch rein auf Versandbasis betrieben werden (bspw. falls Räumlichkeiten für Kundenempfang nicht vorhanden oder Lockdown)

- Ein sehr detailliertes Expose´, inkl. Umsatzdetails, Traffic, strategischer Planung / Auswertung und allen relevanten Daten (auch Infos über den Verkaufsgrund) liegt vor, kann allerdings, da es sich um sensible und schützenswerte Betriebsgeheimnisse handelt, nur nach strenger Vertraulichkeits-Vereinbarung und Liquiditätsnachweis übermittelt werden.

- In diesem Zusammenhang bitte ich deshalb auch um eine entsprechend umfassend Selbstauskunft bei der   
  Kontaktaufnahme.

- Mittlerweile habe ich Technik & Warenlager aufgelöst, somit ist das Angebot auch deutlich günstiger geworden. Der Kaufpreis ist Verhandlungssache und auch vom Einarbeitungsaufwand & Nutzungsumfang abhängig. Unsummen will ich keine, ich kann das Unternehmen aber auch nicht für ein paar Tausend verschleudern. Der Käufer erhält mit meinem Angebot das gemachte Nest, in marktführender Position, mit beständigen und kontinuierlich wachsenden Umsätzen. Der Kaufpreis amotisiert sich dadurch in 1 – 2,5 Jahren (Vollzeit / Nebengewerbe)!

-Unter den genannten Gesichtspunkten dürfte sich nun für jeden ernsthaft interessierten Menschen eine ungefähre Summe beziffern lassen. Am besten wird es daher sein, Ihr beschreibt im Rahmen einer Kontaktaufnahme auch kurz euer Vorhaben & eure Geschäftsstrategie, was genau für Euch von Interesse ist und auch wie Ihr die Übernahme ggf. finanzieren könntet.


Ich freue mich auf Eure Anfragen und verbleibe mit,
freundlichen Grüßen aus der Manufaktur Frey
Stefan Frey (Inhaber a.D.)